Logo Technik und Design GmbH
Technik & Design GmbH
menu
Kundenspezifische Embedded-Entwicklungen
    Platine
  • Header 02
  • Header 03
  • Header 06
  • Header 07
  • Header 08
  • Header 09



Icon Kundenspezifische Embedded Entwicklungen

Wir entwickeln Hard- und Softwarelösungen: bedarfsgerecht, technologisch auf dem neuesten Stand, vom Prototyp bis zur Serienreife.





Kundenspezifische Embedded-Entwicklungen

Wir entwickeln Hard- und Softwarelösungen: bedarfsgerecht, technologisch auf dem neuesten Stand, vom Prototyp bis zur Serienreife.


Erfahrung und Kompetenz

Technik & Design entwickelt und produziert seit über 15 Jahren Elektronik in Hard- und Software für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wie Industrie- und Gebäudeautomation sowie Gerätebau. Wir realisieren nicht nur kundenspezifische Einzellösungen, sondern entwickeln Ihre Produkte auch bis zur Serienreife. Dafür begleiten wir Sie während des gesamten Entwicklungsprozesses – von der Idee über die Anforderungsspezifikation mit Pflichtenhefterstellung, Konzeption, Prototypenbau, Validierung, Zertifizierung bis hin zum fertigen Produkt. Für die Embedded-Programmierung nutzen wir moderne Softwareentwicklungsmethoden, kombiniert mit unseren langjährigen Erfahrungen mit der Entwicklung von digitaler und analoger Schaltungstechnik. Entwicklung betrachten wir als gemeinschaftlichen Prozess und stetigen Austausch während der gesamten Entwicklungsphase. So gewährleisten wir, dass unsere Lösung sich nahtlos in Ihr Gesamtsystem einfügt.

Technik & Design entwickelt für Sie elektronische Produkte und Software in folgenden Bereichen:
  • IoT-Komponenten (IoT-fähige Sensorplattform)
  • busbasierte Sensormodule für die Gebäudeautomation
  • Mess- und Regeltechnik
  • Embedded-Steuerungen für Geräte, inklusive Bedienerschnittstelle
  • Gateway-Module
  • Sensor-Interface-Elektronik (verteilte Netzwerke)
  • digitale und analoge Elektronik für die Messdatenerfassung
  • Prozessautomatisierung
  • Kommunikationstechnologie (M2M)
  • Tracking-Systeme (GPS-Lösungen)
  • Embedded Systems IPC (Linux SoM)
Je nach Aufgabenstellung verwenden wir:
  • Mikrocontroller (Atmel, Renesas, Microchip, Texas Instruments)
  • digitale Signalprozessoren (Blackfin, OMAP, DaVinci, TriMedia)
  • programmierbare Logik, FPGA (Xilinx)
  • analoge Schaltungstechnik
  • Folientastaturen
  • diverse Displaytypen (7-Segment, grafisch, LCD, TFT)
  • diverse Touchpanels (resistiv, kapazitiv)


EMV und Zertifizierung

Der Aufbau zuverlässiger elektronischer Systeme erfordert ESD-Schutzmaßnahmen und ein EMV-gerechtes Design. Darauf können Sie sich bei all unseren Entwicklungen verlassen. Wir informieren Sie gern im Vorfeld über mögliche Zertifizierungen und führen diese ggf. mit den jeweils zuständigen Stellen durch.

Unsere Entwicklungsmethode: das agile V-Modell

Unsere überzeugenden Entwicklungsergebnisse erreichen wir, indem wir Entwicklungsprozess und Qualitätsmanagement mithilfe des V-Modells vereinheitlichen und Risiken durch eine umfassende und strukturierte Anforderungsanalyse reduzieren. Die agilen Methoden bieten dabei ein Höchstmaß an Flexibilität. Während der Entwicklungsphase kommunizieren wir intensiv mit dem Auftraggeber und entwickeln unsere Prototypen ständig weiter. Bei uns sind die Iterationszyklen kurz, und der Kunde wird in die Evaluation einbezogen. Unser Ziel ist die bedarfsgerechte, flexible und schlanke Umsetzung Ihres Entwicklungsvorhabens.


Grafik V-Modell Technik und Design


User Interface Design

Bei Embedded-Geräten mit kostenoptimierter, schlanker Hardware setzt sich die Bedienung über mobile Endgeräte durch. Als Softwaredienstleister entwickeln wir für Sie kundenspezifische iOS-, Android- und Windows-Apps auf Basis von Qt und unterstützen Sie bei der Zertifizierung und dem Inverkehrbringen der entwickelten Apps. Im Fokus stehen dabei die Bedienung aus Anwendersicht und die Nutzerfreundlichkeit. Unser Anspruch an das fertige User Interface: technisch, funktional und ästhetisch überzeugend.


Unsere Dienstleistungen

Kundenspezifische Hardwareentwicklung
  • Anforderungsanalyse, Pflichtenhefterstellung
  • Schaltungsentwicklung, Simulation
  • EMV-gerechtes Leiterplattendesign
  • Gehäusekonstruktion
  • Funktionsmuster (Bestückung, Inbetriebnahme)
  • Prototypenerstellung (Testsysteme, Feldversuch)
  • Nullserie/Produktfinalisierung
  • Dokumentation und Produktionsunterlagen
  • Zertifizierung
  • Beschaffungslogistik
  • Abkündigungsbeobachtung
  • Redesign und After-Sales-Service

Kundenspezifische Softwareentwicklung
  • Anforderungsanalyse, Pflichtenhefterstellung
  • Embedded-Mikrocontroller-Firmware
  • Treiberprogrammierung
  • PC-Applikationen, u. a. in C++, C#, Qt, Java, PHP
  • GUI-Design, Frontend und Bedienoberflächen
  • serverbasierte Backend-Applikationen (Datenbank, Webserver, Cloud)
  • mobile native App-Entwicklung für Android, iOS und Windows Phone

Unsere Projekte (Auswahl):

Multisensor-Datenerfassungsmodul mit funkbasierter Erweiterung zu einem Modulnetzwerk
Mikroprozessorboard mit Busschnittstellen: EIB/KNX, 1-Wire, Modbus/RTU, wireless M-Bus

Qualitätsanalyse von Fingerspuren auf einer Smartphone-Plattform
Bewertung von latenten Fingerspuren durch Segmentierung und heuristische Qualitätsbestimmung

Berührungsloser optischer Inkrementalgeber
DSP-basierte, echtzeitfähige Identifikation von eindeutigen Mustern auf homogenen Flächen für ein robustes Tracking

Steuerung für ein Stoßspannungsprüfgerät mit automatisierter Ankontaktierung und automatischem Messablauf
Mikroprozessorboard mit angepasster Peripherie

Steuerung für einen optischen Puls-Diodenlaser mit Bedieneinheit
Mikroprozessorboard mit angepasster Peripherie

Kaffeeröstersteuerung
Steuerung eines Konvektionsrösters mit Temperaturregelung, Luftmengensteuerung, Fernwartung und Bediensteuerung

Multimediagateway mit Modbus-Schnittstelle (z. B. für Pro-face Touchpanel)
Mikroprozessorboard zur Steuerung von Multimediageräten über 5 RS232-Schnittstellen, bedienbar über das Touchpanel, EIB-Taster und digitale Eingänge

E/A-Erweiterung IOC 100 mit Modbus-Schnittstelle (z. B. für Pro-face Touchpanel)
8 analoge Eingänge, konfigurierbar als Normspannung, Normstrom oder PT100-Messeingang, 16 digitale E/A, RS485 – Modbus/RTU-Protokoll

Sensormodule mit Modbus-Schnittstelle (z. B. für Pro-face Touchpanel)

Messwerterfassung für ein Elektronenspinresonanz-Spektrometer
Mikroprozessorboard mit Messwertaufnahme und Scansteuerung

Ablaufsteuerung für einen Domstrebenfertigungsautomaten für BMW-Modelle
Mikroprozessorboard mit angepasster Peripherie

Menüsteuerung für ein Penetrometer mit Grafikdisplay und Folientastatur
Erstellung einer Objektbibliothek zur Kapselung der Menüstruktur

Ansteuerung eines Video-Quad-Bausteins mit Mini-SPS-Funktion

TDSG – „Train Digital Sound Generator“
Mikrocontrollergesteuerter MP3-Player mit Leistungsverstärker für Signalhorn und Mini-SPS-Funktion

Zugbuskoppler
Mikrocontrollerboard zur Steuerung der Zug- und Wagenbuskommunikation unter den Wagen und mit dem übergeordneten PC